08_HEADER_PRO_Tortona_1920X360
08_HEADER_PRO_Tortona_1920X360

Produktionsstandort Tortona

44° 53‘ 54.133“ N, 8° 51‘ 19.828“ O

Fertigung in Tortona – Dem Standbein im Piemont

08_PIC_PRO_Tortona_719X449

Das Piemont in Italiens Norden – Sehnsuchtsregion von Weinkennern und Naturliebhabern. Aber auch Wirtschaftszentrum, vor allem in den Branchen Automotive und Aerospace, mit Turin als Metropole. Inmitten des Piemonts, am Ufer der Scrivia, liegt Tortona, das bereits Julius Caesar in seinen Schriften erwähnte. 

Tortona war zuerst eine Festungsstadt, im Mittelalter eine Freie Stadt und später, mit fortschreitender Industrialisierung, ein Zentrum des Maschinenbaus, vor allem für die Bedürfnisse der Landwirtschaft. Es entstanden Teile für Traktoren und Erntemaschinen – und seit 1940 Drehmaschinen.

08_PIC_PRO_Tortona_719X449_03

Zu dieser Zeit wird die Firma Graziano gegründet. Schnell wuchs das Unternehmen und entwickelte sich zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region. Heute gehört Graziano zu DMG MORI und ist innerhalb des Konzerns Spezialist für universelle Drehzentren.​​​​​​​

ZAHLEN & FAKTEN zu Tortona
Beschäftigte
am Standort
tausend
m² Firmengelände
Maschinen
Montagekapazität
AUFGABENGEBIETE in Tortona

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufAGBImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen