09_HEADER_PRO_Pleszew_1920X360

Produktionsstandort Pleszew

51° 53‘ 14.28“ N, 17° 47‘ 22.682“ O

FAMOT - Traditionsunternehmen mit hohem strategischem Wert

09_PIC_PRO_Pleszew_719X449
Altstadt in Pleszew

Pleszew, die Heimat von fast 16.000 Menschen, liegt im südlichen Teil Großpolens . Die Stadt wurde erstmals 1283, als sie ihre Stadtrechte erhielt, in einer historischen Quelle erwähnt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Stadt Pleszew zu einem Industrie- und Dienstleistungszentrum.

FAMOT ist das sich derzeit am schnellsten entwickelnde Unternehmen in Pleszew und der größte Werkzeugmaschinenhersteller in Polen und Mitteleuropa. Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis auf das Jahr 1877 zurück. Zu Beginn produzierte und reparierte das Unternehmen einfache landwirtschaftliche Maschinen und beschäftigte 20 Mitarbeiter.

09_PIC_PRO_Pleszew_719X449_03
FAMOT-Produktionsstätte in Pleszew, Polen

Die FAMOT-Produktionsstätte ist von Anfang an für ihren hohen technischen Standard und ihre dynamische Entwicklung bekannt. Daher war FAMOT bereits Anfang der 1920er Jahre ein anerkannter und geschätzter Werkzeughersteller für die Holzbehandlung.

Seit den 1960er Jahren ist FAMOT mit der Konstruktion und kompletten Herstellung von hochwertigen Drehmaschinen für die spanabhebende Industrie verbunden. Zuverlässige und hochpräzise Drehmaschinen von FAMOT erfüllten die hohen Anforderungen von Kunden aus der ganzen Welt. Im Jahr 1999 schloss FAMOT sich DMG MORI an und setzte die Entwicklung seiner Technologie, die Implementierung digitaler Lösungen sowie die Erhöhung seiner Produktionskapazität fort. Heute ist das Werk in Pleszew ein sich schnell entwickelnder Betrieb, der CLX Drehmaschinen, CMX V Vertikal-Fräsmaschinen, CMX U Universal-Fräsmaschinen sowie innovative Automatisierungssysteme wie das Palettenhandlingsystem PH 150 und den Portallader GX 6 anbietet. Mit einer Gesamtfläche von mehr als 53 000 m² und integrierten digitalen Lösungen ist FAMOT eine der größten und modernsten Fertigungsstätten von DMG MORI.

09_PIC_PRO_Pleszew_719X449
XXL-Bearbeitungshalle in Pleszew

Darüber hinaus ist FAMOT ein strategischer Lieferant von Komponenten für andere DMG MORI Werke.

Im Jahr 2019 erhöhte FAMOT seine Bearbeitungskapazität um zusätzliche 52.000 Bearbeitungsstunden und begann mit der Produktion sehr großen Komponenten von bis zu 40 Tonnen und einer Länge von 10m in der neuen XXL-Bearbeitungshalle. Die präzise Bearbeitung aller Komponenten ist entscheidend, um eine hohe Genauigkeit der Maschinen zu erreichen.

Die über 140-jährige Geschichte ist seit Generationen von großer Bedeutung. Viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben hier ihre Ausbildung begonnen und sind dem Unternehmen treu geblieben. Das vertiefte Wissen kann so stetig weitergegeben werden. Hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Ingenieurinnen und Ingenieure sind der Schlüssel zum Erfolg von FAMOT. Dies ist ein langes Kapital, das FAMOT zum größten Werkzeugmaschinenhersteller in Mitteleuropa gemacht hat.

Grand Opening FAMOT 2018

ZAHLEN & FAKTEN zu Pleszew
Beschäftigte
am Standort
tausend
m² Firmengelände
Maschinen
Montagekapazität
AUFGABENGEBIETE in Pleszew